Landkreis - Der Landkreis Harburg lässt verschiedene Kreisstraßen instandsetzen. Deshalb müssen sich Verkehrsteilnehmer ab Montag, 24. August, auf Verkehrsbehinderungen auf vielen Straßen des Landkreises einstellen.

Um Schäden an den Fahrbahnen vorzubeugen, werden Netzrisse, Kornausbrüche und poröse Oberflächen der Fahrbahnen geschlossen. Dazu wurde eine Fachfirma beauftragt, die in innerhalb von drei bis vier Wochen rund 50.000 Quadratmeter schadhafte Asphaltdecke ausbessert.

Die Arbeiten im gesamten Kreisgebiet werden bis Mitte September andauern. Die Kosten der Instandsetzungsarbeiten betragen etwa 110.000 Euro. zv