Heimfeld - Rasant überholte ein VW Passat zu nächtlicher Stunde auf der Stader Straße einen zivilen Videoüberwachungswagen der Polizei. Kurz darauf überholte ein BMW das Einsatzfahrzeug. Die Beamten fuhren hinter beiden Fahrzeugen her und zeichneten auf, wie sich die Fahrer ein Rennen lieferten. Dabei erreichten sie Tempo 140 bei erlaubten 50 Stundenkilometern. Durch die Baustelle auf der Cuxhavener Straße in Hausbruch donnerten sie mit Tempo 80.

Als die Beamten Blaulicht einschalteten, bogen beide Fahrzeuge in die Francoper Straße und von dort in die Straße Kleinfeld ab. Dort wurden beide Fahrzeuge mit Hilfe anderer Peterwagen gestoppt. Im Passat saß Alent S. (24). Der 177 PS starke Wagen des Mazedoniers wurde ebenso beschlagnahmt wie sein Führerschein.

Im 218 PS starken BMW saß Eduard S. am Steuer. Der 19 Jahre alte Fahranfänger, für den wegen der Probezeit noch die 0,0-Promille Grenze gilt, war leicht alkoholisiert. Sein Stemalkoholtest ergab den Wert von 0,25 Promille. Auch ihm wurde der Führerschein abgenommen und sein Wagen beschlagnahmt. zv