Wilhelmsburg - Ob zu Land oder zu Wasser - als Rudermetropole hat sich die Active City Hamburg weltweit einen Namen gemacht und baut ihren Ruf weiter aus: Der Weltverband FISA hat bekannt gegeben, dass die World Rowing Indoor Championships 2022 (auf Ruder-Ergometern) im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg stattfinden werden.

Die Hansestadt konnte sich damit am Ende gegen namhafte Konkurrenz aus Lima (Peru), Kairo (Ägypten), Prag (Tschechien) und London (Großbritannien) durchsetzen und kann sich somit auf ein großes internationales Teilnehmerfeld freuen. Austragungsort der internationalen Titelkämpfe am 26. und 27. Februar 2022 ist die edel-optics.de Arena in Wilhelmsburg. Die barrierefreie Veranstaltungshalle war wie berichtet unter anderem 2018 Schauplatz der Rollstuhlbasketball-WM.  (cb)