Harburg - Nach der Messerstecherei in den Schwarzenberganlagen, bei der am 12. Juni ein 19-Jähriger schwer verletzt wurde, ist ein Jugendlicher festgenommen worden. Der 17 Jahre alte Albaner ist nach Erkenntnissen der Polizei der Täter.

Die Staatsanaltschaft erwirkte einen Haftbefehl und einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des 17-Jährigen am Martin-Leuschel-Ring. Dort wurden lauf Polizei Beweismittel sichergestellt. Was der Auslöser der Messerstecherei war, die mittlerweile nicht mehr als versuchtes Tötungsdelikt, sondern als gefährliche Körperverletzung gewertet wird, ist weiterhin unklar. zv