Finkenwerder - Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) saniert ab Dienstag, 2. Juni, einen etwa 100 Meter langen Abschnitt des Neuenfelder Fährdeichs. Der Straßendamm zwischen der Hasselwerder Straße und der Hausnummer 3 ist in einem schlechten Zustand, sodass dieser kurzfristig instand gesetzt werden muss. Da dieser Bereich Teil einer Umleitungsstrecke für eine Baustelle in Stade sein wird, müssen die Arbeiten bis Ende Juni fertig gestellt sein. Deshalb muss unter Vollsperrung saniert werden.

Für den PKW-Verkehr wird eine Umleitung über Nincoper Straße - Domänenweg - Neuenfelder Fährdeich - Neuenfelder Damm eingerichtet. Der Schwerlastverkehr wird großräumig umgeleitet. Fuß- und Radverkehr werden durch das Baufeld geführt.

Das Bezirksamt Harburg nutzt die Sperrung des Neuenfelder Fährdeichs, um vom 16. bis zum 19. Juni im Marschkamper Deich zwischen Nincoper Straße und Hausnummer 54 den Straßenbelag ebenfalls unter Sperrung auszubessern. Die Umleitung verläuft in beiden Richtungen über den Arp-Schnitger-Stieg und die Hasselwerder Straße. (cb)