Fleestedt - Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) führt am Freitag, 3. April, von 9 Uhr bis 15 Uhr, routinemäßige Prüfungen an Lärmschutzwänden durch. Diese befinden sich in der Hittfelder Straße (B4) zwischen der Anschlussstelle Fleestedt und der Maldfeldstraße in Fahrtrichtung Harburg.

Hierfür wird der rechte Fahrstreifen kurzzeitig gesperrt und der Verkehr über den verbleibenden Fahrstreifen geführt. Die Arbeiten sind auf die im Umfeld befindlichen Baumaßnahmen abgestimmt. Der LSBG bittet alle von dieser notwendigen Maßnahme Betroffenen um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen. (cb)