Hittfeld - Nach dem Ärger mit dem Lehrschwimmbad in Maschen, das wegen abgeplatzter Fliesen zeitweise nicht genutzt werden konnte, hat die Gemeinde Seevetal jetzt Probleme mit der Dreifeld-Sporthalle am Peperdieksberg in Hittfeld. Sie ist ab sofort aus Sicherheitsgründen gesperrt. Bis auf weiteres findet dort kein Schulsport des Gymnasiums Hittfeld und der IGS Seevetal sowie auch kein Vereinssport statt.

Der Grund für die Sperrung: Teile der Metall-Paneel-Decke hatten sich gelöst. Die Gebäudewirtschaft des Landkreises ließ die Hallendecke daraufhin umgehend von einer Fachfirma und dem Deckenhersteller vor Ort untersuchen.

Schulen und Vereine sind informiert, der Landkreis Harburg ergreift die nötigen Maßnahmen, um einen sicheren Hallenbetrieb so schnell wie möglich wieder aufnehmen zu können. Wie lange das duaert ist noch unklar. dl