Heimfeld – Irische Musik und Anekdoten: Am Sonnabend,  8. Februar, gastiert Guido Plüschke in St. Petrus in Heimfeld. "Das fundierte Halbwissen der Irischen Musik“ so lautet der Konzertabend mit dem Kenner der irischen Folk- und Rockmusik. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Auf seiner Tour durch die Welt macht er Station in St. Petrus, weil er ein Heimfelder ist. Er nimmt sein Publikum mit auf eine Reise nach Irland und bringt seine Hörer mit vielen Anekdoten und Geschichten aus der Irish Folk Szene, die er zum Teil selbst erlebt hat, immer wieder zum Schmunzeln.

2008 gewann Plüschke den 3. Platz bei den World Bodhrán Championships in Milltown/Kerry Irland. Damit ist er der erste Nicht-Ire, der jemals in das Finale gekommen ist und eine Trophäe von der grünen Insel mitbrachte. Wer ihn kennt, weiß, dass der Abend ein Kracher wird. Gutes Bier wird es auch geben. Der Eintritt ist frei, Hutspende. (cb)