Francop - Bei einem Verkehrsunfall auf der Ortsumgehung Finkenwerder sind in der Nacht zum 2. Weihnachtstag drei junge Frauen schwer verletzt worden. Eine von ihnen schwebt in Lebensgefahr.

Die Fahrerin (25) hatte um kurz nach 2 Uhr in einer leichten Linkskruve die Kontrolle über einen Mercedes CLS AMG verloren. Der Wagen schleuderte gegen Betonpoller und in die Leitplanke. Eine ihrer beiden 20 Jahre alten Mitfaherinnen wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Sie hatte auf der Rückbank gesessen. Die Fahrerin und ihre Beifahrerin kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die Polizei geht nach der Unfallaufnahme davon aus, dass überhöhte Geschwindigkeit zu dem Unfall führte. zv