Seevetal - Der TuS Fleestedt und André Sahling gehen ab sofort getrennte Wege. Der Verein teilte seinem bisherigen Cheftrainer der 1. Herren mit, dass eine Zusammenarbeit unter den aktuell gegebenen Umständen nicht zielführend ist. Der 33-Jährige hatte das Team am 1. Juli letztes Jahres übernommen und in der vergangenen Kreisliga-Saison zur Meisterschaft geführt. Seit dem Aufstieg in die Bezirksliga Lüneburg 2 holten die Schwarz-Roten vier Punkte in zehn Spielen und befinden sich aktuell auf dem letzten Tabellenplatz.

Zunächst wird die Mannschaft von Kapitän Fabian Maltzan, der über die DFB Trainer B-Lizenz verfügt, Co-Trainer Sören Beckedorf und Torwart-Trainer Joseph Siboni geführt. Bereits Ende Oktober wird Heiko Nowek die Geschicke übernehmen. Der 57-Jährige fungierte bis dato als sportlicher Berater der 1. Herren und wird mindestens bis zur Winterpause als Cheftrainer an der Seitenlinie stehen. Nowek ist ebenfalls Inhaber der B-Lizenz, war zu aktiven Zeiten Spielführer in der Landesliga-Mannschaft des TuS Fleestedt und verfügt über ein großes Maß an Trainererfahrung. dl