Neugraben - Mit insgesamt drei Heimsiegen und zwei Auswärtsniederlagen haben die HNT U8-Bambini den dritten Platz bei den diesjährigen Hamburger Outdoor Medenspielen erreicht. Beim abschließenden Spiel gegen Elbe Bille e.V. fuhren die Tennis-Youngster der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) Ende August trotz tropischer Temperaturen noch mal einen Heimsieg ein.

Im Rahmen der Medenspiele mussten die HNT-Bambini nicht nur zu Einzel- und Doppelspielen im Tennis antreten, sondern auch ihre Fitness im Rahmen von Übungen in den Bereichen Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination unter Beweis stellen. Der Nachwuchs der HNT hat bei allen Athletikspielen nur einmal unentschieden gespielt, ansonsten immer gewonnen.

Damit zahlt sich die gezielte Nachwuchsförderung der Turnerschaft aus. Vor zwei Jahren startete die Tennisabteilung der HNT den Kurs „Tennis-Ballspiele“ für alle U8-Kids, der immer sonntags um 16 Uhr stattfindet. Aus den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dieses Kurses hat das Jugendwart-Team eine U8-Mannschaft gegründet und gezielt für die Punktspiele vorbereitet.

In der anstehenden Wintersaison wird die erfolgreiche Mannschaft nun auf die U9-Punktspiele für die Saison 2020 vorbereitet. Darüber hinaus wird eine neu gegründete U8-Manschaft an den Start gehen. Kids, die sich gerne mal am Tennisschläger versuchen wollen, sind bei der HNT immer herzlich willkommen. Fragen werden unter der E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über das HNT-Sportbüro beantwortet.  (cb)