Harburg - Es ist eine Tradition seit mehr als zwei Jahrzehnten: Die Handwerkskammer Hamburg präsentiert die Tischler-Meisterstücke des laufenden Prüfungsjahrganges in einer Ausstellung. Kreativität und technisches Können auf höchstem Niveau zeichnen die Exponate aus, die noch bis zum Sonnabend, 10. August, zu sehen sind - in diesem Jahr am Harburger Elbcampus, dem Kompetenzzentrum der Handwerkskammer (Zum Handwerkszentrum 1).

Die Abschlussklassen der Hamburger Meisterschule Tischlerhandwerk und der Fachschule für Holztechnik Hamburg stellen ihre ideenreichen Prüfungsarbeiten aus. Die Objekte zeigen in eindrucksvoller Weise, welche gestalterischen und handwerklichen Fähigkeiten die Aspiranten besitzen und welch hohes Know-how die Prüfungsanforderungen voraussetzen.

Die Ausstellung ist Dienstag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr und Sonnabend von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.  (cb)