Harburg - Beim Harburger Turnerbund wird seit einigen Jahren Rehabilitationssport für Menschen mit chronischen Lungenkrankheiten angeboten (Reha-Lungensport). Im Lungensport-Kurs am Freitag, der von 9.45 bis 10.45 angeboten wird, sind noch ein paar Plätze frei.

Vom Lungensport können Menschen mit Lungenkrankheiten wie COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung), Asthma oder Lungenfibrose in ganz besonderer Weise profitieren. Diese spezielle Bewegungstherapie kann zwar nicht die Lungenfunktion verbessern oder wieder herstellen, führt aber zu einer besseren Leistungsfähigkeit der Muskulatur (Bewegungsapparates) und des Herz-Kreislauf-Systems.

Damit ermöglicht die Teilnahme in einer Lungensportgruppe den betroffenen Patienten eine höhere Belastbarkeit, mehr soziale Kontakte und führt somit zu mehr Aktivität im Alltag und zu einer Verbesserung der Lebensqualität.

Patienten die aufgrund ihrer Krankheit eine Verordnung (zum Lungensport) vom Arzt bekommen haben und diese von der Krankenkasse bewilligt wurde, können an diesem Angebot kostenfrei teilnehmen. Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen in der Geschäftsstelle des HTB zur Verfügung: 0 40/7 914 33 23. (cb)