Harburg - Großer Erfolg für Lena Schroeder vom SV Grün-Weiss Harburg: Bei den Landesmeisterschaften der Nordverbände auf der Jahnkampfbahn in Hamburg kam die Leichtathletin (Jahrgang 1999) im 100-Meter-Hürdenfinale der Frauen auf dem 2. Platz ins Ziel.

In einem packenden Rennen gegen Neu-Hamburgerin Sara Hannemann (vom TSV Wedel zum HSV gewechselt) kämpfte sich Lena nach mäßigem Start in einer beeindruckenden Aufholjagd immer näher an die von Beginn an führende Gegnerin heran und lag im Ziel nur zwei Hundertstel Sekunden hinter ihr.

Mit tollen 14,14 Sekunden stellte Lena Schroeder ihre Bestzeit aus dem letzten Jahr ein. Schon als Vorlaufschnellste mit  Saisonbestleistung von 14,21 Sek. ließ sie erkennen, dass sie zu alter Form zurückgefunden hat. Einen guten 3. Platz gab es für Jonas Baseda im Speerwerfen der Männer mit einer Weite von 58,45 Metern.  (cb)