Neuland - Auf der Neuländer Straße kommt es zwischen der A1 und Großmoorbogen am morgigen Donnerstag, 21. Februar, zu Behinderungen für die Autofahrer. Von 9 bis 14 Uhr sollten sich die Autofahrer laut Polizei auf Beschränkungen einstellen.

Der Grund: Zur Vorbereitung bevorstehender Straßenbauarbeiten müssen in der Neuländer Straße auf Höhe des Betonwerkes nach Mitteilung der Polizei Leitwände von den Sperrflächen entfernt werden.

Dazu müssen der Linksabbiegefahrstreifen in Richtung Autobahn zeitweilig verkürzt und der linke von zwei Fahrstreifen in Richtung Harburg zeitweilig gesperrt werden. In beide Richtungen kann einspurig an der Arbeitsstelle vorbeigefahren werden.  (cb)