Neugraben - Eine Fahrbahnverunreinigung mit einer Flüssigkeit auf "Karottenbasis" hat am Mittwoch für extreme Verkehrsbehinderungen auf der Cuxhavener Straße geführt. Der schmierige Belag war am Mittag bemerkt worden. Eine Fahrspur in Richtung Neu Wulmstorf musste zwischen Geutensweg und Fischbeker Heuweg gesperrt werden. In der Folge bildete sich ein Stau, der bis zur Waltershofer Straße zurückreichte.

Für die Beseitigung der Verschmutzung musste eine Spezialfirma aus Billbrook anrücken. Damit deren Fahrzeuge die Einsatzstelle erreichten, musste sie von der Polizei mit Blaulicht am Stau vorbei eskortiert werden.

Erst gegen 20:20 Uhr waren die Reinigungsarbeiten beendet. zv