Seevetal - In der Nacht vom 23. auf den 24. Novemeber kam es im Bereich Maschen, Glüsingen, Fleestedt und Meckelfeld zu einer Serie von sieben Autoaufbrüchen. Durch Einschlagen der Heckscheibe, zum Teil mit vor Ort vorgefundenen Feldsteinen, gelangten die Täter in die Kofferräume der Fahrzeuge, wo sie jeweils unter die Reserveradabdeckungen schauten. In zwei Fällen wurden Sporttaschen entwendet, die noch in den Fahrzeugen lagen. In derselben Nacht wurden in Fleestedt an einem Mercedes die Radmuttern gelöst, um die Räder zu entwenden, was durch verbaute Felgenschlösser verhindert werden konnte.

Hinweise zu auffälligen Beobachtungen in der Nacht, oder auch im Vorfeld, nimmt die Polizei Hittfeld unter der Telefonnummer 04105 6200 entgegen. zv