Marmstorf - Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen lebendigen Adventskalender in Marmstorf. An jedem Adventstag öffnet sich ein neues Fenster und lädt die Menschen zu einer kurzen Besinnung in der Adventszeit ein. Initiiert wird diese Tradition von der Auferstehungsgemeinde an der Elfenwiese.

Jeweils um 18 Uhr kommen die Besucher vor dem Fenster der jeweiligen Adresse zusammen und lassen sich von dem Überraschen, was die Gastgeber vorbereitet haben. Für warme Getränke sollten die Teilnehmer immer einen Becher dabei haben. An den Adventssonntagen findet in der Marmstorfer Kirche um 10 Uhr ein Gottesdienst statt.

Die Veranstaltungsorte sind immer gut an den großen Zahlen vor dem jeweiligen Haus zu erkennen. Der Auftakt findet am Sonnabend bei Familie Meyer im Eißendorfer Grenzweg statt. Am Montag, 3. Dezember, gibt es dann einen ersten Höhepunkt des Adventskalenders: Gastgeber ist Rainer Bliefernicht, der mit seiner Familie die Gäste auf dem Karnshof im alten Dorfkern begrüßt.  (cb)