Harburg - Am Sonntag, 14. Oktober, ist der Tag der Hamburger Geschichtswerkstätten. In allen Stadtteilen finden kleinere und größere Veranstaltungen statt.

Die Geschichtswerkstatt Harburg (GWH) im Obergeschoss der Fischhalle am Kanalplatz 16, öffnet ihr im Aufbau bestehendes Archiv in der Zeit von 14 bis 18 Uhr. Um 15 Uhr und um 17 Uhr steht der Vortrag; „Was macht eigentlich die Geschichtswerkstatt Harburg?“ auf dem Programm. Alle an der Arbeit der GWH Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen. (cb)