Adjutantin Sarah Müller (v.l.), Damenvizekönigin Katharina Balhorn, Adjutantin Petra Balhorn. Foto: privat

Rönneburg - Die Schützen in Rönneburg freuen sich auf ihr zweit wichtigstes Event nach dem Vogelschießen: Am Sonnabend, 8. September, ist es wieder soweit. Dann heißt es wieder Schlussschießen in Rönneburg.  Dann werden die jeweiligen Vizemajestäten ermittelt, die am Sonnabend proklamiert werden.

Für Vizekönig Jan Host, Vizedamenkönigin Katharina Balhorn und Jungschützenvizekönig Sandrine Gedack heißt es nun bald Abschied nehmen von einem ereignisreichen und schönem Vizejahr.

Alle Schützen treffen sich um 8 Uhr am Schützenheim, um mit dem traditionellen Ummarsch ab 8.30 Uhr zusammen mit dem Spielmannszug Rönneburg den Vizekönig Jan Host abzuholen. Im Anschluss nach einer kleinen Stärkung geht es wieder zurück ins Schützenheim, wo das Schießen auf Vogel und Scheiben eröffnet wird.

Die neue Damenvizekönigin wurde bereits eine Woche vorher ermittelt, wird jedoch erst kommenden Sonnabend mit dem neuen Vizekönig und dem neuen Jungschützenvizekönig gegen 17 Uhr am Schützenheim Rönneburg proklamiert. (cb)