Seevetal - Glück im Unglück hatte ein 68-jähriger Mann, der am Dienstag, gegen 21.45 Uhr, mit seinem Mercedes auf der A1 in Richtung Hamburg unterwegs war. Unmittelbar nachdem der Mann die Brücke der Straße Kleinmoordamm in Groß Moor durchfahren hatte, bemerkte er einen lauten Knall auf dem Dach seines Wagens. Ein Gegenstand hatte das Glasschiebedach getroffen und auch ca. 30 cm Länge beschädigt.

Glassplitter verteilten sich im Innenraum. Der 68-Jährige konnte seinen Wagen kontrolliert anhalten. Er blieb unverletzt. Offenbar hatte ein Unbekannter einen Gegenstand von der Brücke auf das Auto geworfen.

Dem Autofahrer war eine junge männliche Person mit einem Fahrrad auf der Brücke aufgefallen. Sofortige Fahndungsmaßnahmen blieben allerdings ohne Erfolg. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die Angabenzu dem Sachverhalt machen können. Die Telefonnummer lautet 04171 796-200.