Seevetal -  Bereits am Freitag Nachmittag versuchten unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Badezimmerfensters in eine Wohnung in der Straße Greevenbrook in Meckelfeld zu gelangen. Vermutlich wurden die Täter bei der Tatausführung gestört und flüchteten unerkannt.

Am Abend dann ein weiter Einbruchsversuch in Meckelfeld. In dem Fall schob ein Täter in der Straße Räuberberg eine Fußmatte von außen unter der Tür durch, versuchte den innen steckenden Schlüssel von außen aus dem Schloss zu drücken und auf die Matte fallen zu lassen. Darauf wurde der Bewohner aufmerksam und zog die Matte komplett in seine Wohnung. Der Täter ließ daraufhin von seinem Vorhaben ab und floh.

In Neu Wulmsorf wurde am frühen Freitag Abend in der Ludwig-Uhland-Straße durch Unbekannte die Terrassentür aufgehebelt. Vermutlich aufgrund der heimkehrenden Bewohnerin flüchteten die Täter. So blieb es bei einem Versuch. zv