Neugraben - Heimspiel für die Volleyball-Spielerinnen in Neugraben: Das Volleyball-Team Hamburg empfängt am morgigen Sonnabend, 14. Januar, die TV Gladbeck Giants in der CU-Arena. Anpfiff ist um 17 Uhr. Nach der Niederlage im ersten Spiel des Jahres bei den Stralsunder Wildcats, will das Volleyball-Team Hamburg vor heimischer Kulisse wieder Punkte einfahren und hofft dabei auf die Unterstützung der Fans.

Die Gladbeckerinnen, die unter anderem mit der 112-fachen A-Nationalspielerin Lisa Thomsen in Hamburg antreten, verfügen über eine sehr eingespielte und erfahrene Mannschaft. Dazu zählt auch die erstligaerfahrene Außenangreiferin Sina Kostorz, die in dieser Saison schon sechsmal zur MVP ihrer Mannschaft gewählt wurde. Ein Gegner also, der der Mannschaft VTH-Cheftrainer Slava Schmidt alles abverlangen wird. (cb)