Wilhelmsburg - Das Basketballteam Towers hat zum Jahresabschluss ihr Heimspiel gegen die Nürnberg Falcons mit 83:84 verloren. Topscorer in der mit 3400 Zuschauern ausverkauften Inselparkarena war Shooting Guard René Kindzeka mit 22 Punkten, gefolgt von Roderick Camphor mit 21 Punkten.

Die Vorzeichen waren für das Attarbashi-Team alles andere als optimal. Krankheits- und verletzungsbedingt standen den Wilhelmsburgern lediglich acht Spieler zur Verfügung. Mannschaftskapitän Robert Ferguson, Enosch Wolf, Moritz Hübner und Lars Kamp fielen allesamt für das Nachholspiel des 15. Spieltags aus. zv