Neu Wulmstorf - Nach einem erneuten Feuer in Neu Wulmstorf ist ein 17-Jähriger festgenommen worden. Gegen ihn wurde mittlerweile Haftbefehl erlassen. Der junge Mann war bereits am frühen Freitagmorgen festgenommen worden. Zuvor hatte es in der Kurt Schumacher Straße gebrannt. Dort war in einem Carport ein Smart angesteckt worden. Das Feuer hatte von dem Kleinwagen auch auf das angrenzende Haus übergegriffen. Die Bewohner mussten von der Feuerwehr gerettet werden.

Der 17-Jährige war der Polizei in Tatortnähe aufgefallen und festgenommen worden. Im Rahmen weiter Ermittlungen hatten sich die Verdachtsmomente gegen ihn so verdichtet, dass ein dringender Tatverdacht besteht. zv