Buchholz - Das „International Music Festival Buxtehude, Altes Land, Harburg“ startet wieder durch. 13 hochklassige Konzerte stehen bei der 13. Auflage des Festivals auf dem Programm, gespielt wird vom 25. August bis 11. September an acht verschiedenen Konzertorten in der Region.

Den Auftakt machen zwei von der Sparkasse Harburg-Buxtehude präsentierte Konzerte: am Donnerstag, 25. August tritt das „Reinhold Beckmann Duo“ im Hollenstedter Hof auf, am Freitag, 26. August betritt Haiou Zhang das erste Mal die Bühne, gemeinsam mit dem Philharmonischen Streichquartett der Berliner Philharmoniker in der EMPORE Buchholz.

Einen Schwerpunkt des diesjährigen IMF bilden die Schulkonzerte, die nach zweijähriger Corona-Pause endlich wieder in größerem Umfang durchgeführt werden können. Sie sind fester Bestandteil des von Dieter Klar und Haiou Zhang entwickelten Festival-Konzepts, das zum Ziel hat, auch Kindern und Jugendlichen klassische Musik näher zu bringen.

Neben den Schulkonzerten in Buxtehude und Jork wird es in diesem Jahr auch Konzerte an Schulen im Landkreis Harburg sowie im Bezirk Harburg geben – insgesamt sechs an der Zahl. „Wir machen eigentlich eine kleine Tournee“, so Dieter Klar. Möglich wird diese durch die finanzielle Unterstützung der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Auf ihrer „Schulkonzerte-Tournee“ besuchen Haiou Zhang und seine Musiker das Gymnasium am Kattenberge in Buchholz, das Gymnasium Meckelfeld, das Heisenberg-Gymnasium in Harburg und das Gymnasium Winsen sowie das Schulzentrum Süd in Buxtehude und die Grundschule Jork-Estebrügge. (cb)

Tickets für das Konzert am Donnerstag, 25. August,  im Hollenstedter Hof
Buxtehude: www.kulturforum-hafen.de/tickets
Eintritt: 27 Euro
Tickets für das Konzert am Freitag, 26. August, in der Empore Buchholz
Buxtehude: www.kulturforum-hafen.de/tickets
Buchholz:  www.empore-buchholz.de oder Telefon 04181 – 287878
Eintritt: 25 Euro (20 Euro ermäßigt)