Harburg – Die Harburger City und der Binnenhafen sind mittlerweile zu einer großen Freiraum-Galerie geworden. Wie berichtet sind vom 9. bis 14. Mai sind drei weitere Murals in der Walls Can Dance Freiluftgalerie entstanden.

Aufgrund der großen Nachfrage werden jetzt weitere öffentliche Führungen des Urban Art Instituts durch die Freiraumgalerie angeboten.

Von der Harburger Innenstadt, hinüber in den Binnenhafen, geht es gemeinsam mit den Initiatoren von Walls Can Dance zu den bisher entstandenen Murals. Die Macher berichten dabei über Hintergründe und Wissenswertes zu den einzelnen Kunstwerken und Künstler.

Die Teilnahme ist jeweils auf 20 Plätze limitiert und kostenlos, Spenden sind erbeten. Die Führungen finden am Freitag, 10 Juni und am Freitag, 24. Juni, jeweils von 18.30 bis 21 Uhr statt. Treffpunkt: Amalienstraße 3. Um eine Anmeldung unter diesem Link wird gebeten.  (cb)