Marmstorf – Die Musical Kids geben eine Gratis-Kostprobe in der Marmstorfer Kirche: Mit den schönsten Liedern aus ihrem Musical "Anouk und ihre Reise ans Meer" sind die Musical Kids Hamburg am morgigen Freitag, 13. Mai, in der Marmstorfer Auferstehungskirche, Elfenwiese 1, zu Gast. Beginn ist um 19 Uhr, der Einlass startet etwa eine halbe Stunde zuvor und der Eintritt ist frei.

In der wunderschönen Akustik der Marmstorfer Kirche präsentiert die spiel- und gesangsfreudige Truppe aus dem Hamburger Süden eine Auswahl an Stücken, die im Februar 2023 in dem Stück "Anouk" auf die Bühne der Friedrich-Ebert-Halle gebracht werden. Die Geschichte von Anouk beginnt in einer nicht allzu fernen Zukunft in einem Waisenhaus.

Anouk ist enttäuscht von ihren Freunden, da diese ausschließlich in ihre Handys starren, chatten oder Computerspiele spielen. Was die Kinder nicht wissen: Ihr ganzes „virtuelles" Leben wird von einem mächtigen Konzern namens „Oktopus" gesteuert, dessen bösartige Chefin Chleo die Kontrolle über die Welt anstrebt.

Als diese mitbekommt, dass Anouk sich dem von ihr gewünschten Verhalten verweigert und sich der Kontrolle durch Oktopus entzieht, verabreicht sie ihr ein Gift, das sie umbringen wird und dessen Wirkung nur durch Meerwasser neutralisiert werden kann. Und so macht sich Anouk – nicht wissend, ob es überhaupt einen Ozean gibt – auf die Suche nach dem Meer.

Dass die Songs hier nicht nur dazu da sind, die Geschichte zu erzählen und musikalisch begleiten, sondern auch für sich stehen und herrlich Musik mit Ohrwurm-Gefahr sind, davon können sich die Zuschauer am Freitag, 13. Mai, in Marmstorf ein Bild machen.

Tickets für das Februar-Stück gibt es ebenso wie Karten für das im November und Dezember dargebotene Weihnachtsmärchen auf der Internetseite der Musical Kids mit einem Klick hier. (cb)