Harburg – Im Rieckhof ist die Interaktive Kunst-Installation Data Morgana zu sehen: Das Well-Wired-Team, das sind die Künstler Karl-Heinz Maukel und Werner Jarmatz, zeigen im Rieckhof ihre interaktive Installation Data Morgana. Zu bewundern ist das Werk am Sonnabend, 16. Oktober, ab 19.30 Uhr.

Bei dieser Kunst-Installation interagieren amorphe Drahtskulpturen, mit programmierten Licht- und Soundmustern. Ein gehäkeltes Drahtobjekt wird auf verblüffende Weise in Szene gesetzt, so dass die Betrachter mit Licht- und Klangeffekten verzaubert werden. Erreicht wird das mit viel Draht, Vorhängen, Computer, Beamer und Programmierung. Die Künstler haben aus diesen Zutaten in vielen gemeinsamen Sitzungen ein stimmiges dreidimensionales Objekt geschaffen, dass man unbedingt gesehen haben muss.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Die Veranstaltung findet unter 2G-Bedingungen statt, das heißt, teilnehmen kann nur, wer vollständig geimpft oder genesen ist. Bitte einen Nachweis und einen Lichtbildausweis mitbringen.   (cb)