Harburg - Endlich ist es wieder soweit: nach 1,5 Jahren Pause - die Gründe dafür dürften allen bekannt sein - kehren die Musical Kids Hamburg zurück auf die Bühne. Und das mit einem Stück, in dem so viel Musik, Tanz und Show-Feuerwerk stecken, wie noch nie zuvor. Denn am 16. und 17. September wird die junge Musical-Truppe aus dem Hamburger Süden die altehrwürdige Friedrich-Ebert-Halle in Heimfeld zum Beben bringen: mit dem Musical „Little Star“, zu dem jetzt der Vorverkauf begonnen hat. Los geht’s um 18 Uhr.

Schon die Story steckt voller Musik - und natürlich einer ordentlichen Prise Liebe: Es ist Music Celebration Day in der Red Rock Arena - der wichtigste Bandwettbewerb des Jahres. Der kleine Finn verliebt sich Hals über Kopf in die schöne Sängerin Angel und ist auch verwegen genug, ihr das zu sagen - mitten auf der Bühne und vor dem ganzen Publikum. Um den lästigen Kerl, der sich schwer abschütteln lässt, loszuwerden, erklärt Angel ihm, dass sie sich nur in Jungs verlieben würde, die besser und erfolgreicher wären als sie - und vor allem eines: ein Star!

Das Ziel ist klar: Finn beschließt, Rockstar zu werden, um das Herz Angel‘s zu gewinnen. Schon bald merkt er, dass das alles andere als einfach ist, denn ein Rockstar muss singen und Gitarre spielen können, gut aussehen und vor allem eines haben: einen richtig guten Song – einen Nummer Eins Smash Hit.

Für Theaterchef Uwe Heynitz beschreiten die Musical Kids Hamburg mit „Little Star“ einen neuen Weg. Denn das Musical bietet viel mehr Musik und Tanz, als man von der quirligen Harburger Truppe, die aus mehr als 20 musicalbegeisterten Kinder und Jugendlichen zwischen 8 und 16 Jahren besteht, gewohnt ist. „Es ist Show und Vergnügen pur!“, verspricht Uwe Heynitz. Für ihn passt das Stück genau richtig für die Rückkehr auf die Bretter, die die Welt bedeuten: „Man spürt es bei jeder Probe: Die Musical Kids sind nach dieser langen Zwangspause absolut heiß, wieder auf der Bühne zu stehen.“

Der Vorverkauf läuft über die Internetseite der Musical Kids Hamburg www.musicalkids-hamburg.de Ticketpreise: Kinder: 9,20 Euro, Erwachsene:  13,60 Euro, Rollstuhlfahrer: 9,10 Euro. Alle Preise sind zuzüglich 10 Prozent Vorverkaufsgebühr. Und wenn die Corona-Lage und die damit verbundenen Regelungen der Aufführung doch einen Strich durch die Rechnung macht, müssen sich alle Ticket-Inhaber keine Sorge machen: Das Geld gibt es selbstverständlich zurück.
Das Hygiene-Konzept wird den zum Zeitpunkt der Aufführungen geltenden Corona-Richtlinien entsprechen. Es findet sich ebenfalls auf der Internetseite der Musical Kids:https://www.musicalkids-hamburg.de/hygiene/  (cb)