Ehestorf - Für den elften Kultursommerpreis 2021 unter dem Motto "Klare Kante" stehen neun Gewinner fest. Die Stiftung der

Sparkasse Harburg-Buxtehude unterstützt die Kulturprojekte aus dem Landkreis Harburg mit insgesamt 9.750 Euro bei ihrer Durchführung. Die Gewinner werden am Dienstag, 22. Juni,  im Freilichtmuseum am Kiekeberg geehrt.

Die Prämie geht an Veranstaltungsideen mit Bezug zum Kultursommerthema 2021 "Klare Kante". Die meisten Künstler haben ihre Projekte extra für den Kultursommer entwickelt. Die Jury besteht aus dem Landrat des Landkreises Harburg, dem Vorstand der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Vertretern des Freilichtmuseums am Kiekeberg und des Projektes Kulturlandkreis Harburg. Die von der Jury ausgewählten neun Institutionen erhalten die Geldspende für die Umsetzung ihrer Veranstaltungsideen. Diese werden auch 2021 mit einem Hygienekonzept durchgeführt.

Die Gewinner sind:

• Kunstnetz-Jesteburg e.V. mit ""Klare Kante" - Climatechange - Klimawechsel" im Mai

• ART Galerie und Malschule SINNFALL mit "Rüm Hart, Klaar Kimming" am 29. Mai

• Kunststätte Bossard mit "Reden wir über Bossard" im Juni und September

• Orchester Nordheide mit "Beethoven 2021 - Höhepunkte aus seinen Orchesterwerken" (Termin folgt)

• Salzhausen e.V. Kultur Heimat Leben mit "Klare Kante für Engagement und Kultur!" am 4. Juli

• Kunstverein Buchholz e.V. mit "Dinge im Park" vom 26. Juni bis 22. August

• Garlstorfer Kunstfest e.V. mit dem "Garlstorfer Kunstfest mit klarer Kante" vom 3. bis 5. September

• Reso-Fabrik e.V. mit "Klare Kante für eine gute Nachbarschaft!" am 5. September

• HOFKUNST/Künstlerhof Scharmbeck in Zusammenarbeit mit "Alles wird schön" e.V. mit "C-lare C-ante in der C-rise/Kunst auf dem Berg" von Mai bis September

Das Programmheft zum Kultursommer 2021 "Klare Kante" steht ab Anfang April unter www.kulturlandkreis-harburg.de zum Herunterladen bereit. Ab Mitte April liegt das Heft an zahlreichen Orten im Landkreis aus und ist bei Projektleiterin Marie-Nathalie Schrötke unter 0 40/79 01 76-71 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  erhältlich. (cb)