Harburg – Der Musiker Jan Schröder hat sich in den vergangenen Jahren zu einem musikalischen Aushängeschild Harburgs gemausert. Egal, ob Nacht der

Lichter oder Sommer im Park: Jan Schröder sorgt mit seinen einfühlsamen Songs für eine besondere Stimmung auf den Harburger Events. Er ist der klassische Singer/Songwriter, der in seinen Liedern vom Leben, der Liebe und all den Herausforderungen erzählt, die uns alle tagtäglich begleiten.

Seine Fans können sich freuen, denn Jan Schröder hat jetzt die erste Single-Auskopplung seines neuen Albums „Frei“ veröffentlich. Nach zwei Jahren mit Auftritten und dem Schreiben von neuen Songs hat Jan Schröder endlich wieder ein neues Album fertig. „Frei“ soll das dritte Album heißen und wird voraussichtlich im Herbst veröffentlicht. Und vorab gibt es seine erste Single.

„So Weit“ heißt der neue Titel. „Es ist ein fröhlicher und absolut tanzbarer Song, der davon erzählt, dass Eltern irgendwann ihre Kinder loslassen müssen. Dass sie irgendwann so weit sind, ihren eigenen Weg zu gehen. Einen anderen Weg als den der Eltern“, sagt Jan Schröder.

Wieder mal schafft es der Musiker mit viel Gefühl und Spielfreude, ein für viele von uns so emotionales wie auch aktuelles Thema in ein mitreißendes Lied zu packen. Ein positiver Blick auf das Leben – das Markenzeichen des leidenschaftlichen Harburgers. Und das ganze verpackt in knackige Bläser-Sätze, einem Mit-Sing-Refrain und treibendem Rhythmus.

Vielleicht genau der richtige Song für alle die, die grade in dieser Zeit ihre Schule, Ausbildung oder ihr Studium abgeschlossen haben – oder einfach „so weit“ sind ihren eigenen erwachsenen Weg zu gehen. Und das ganze tanzend begehen wollen.

„So Weit“ ist bei Alster Records erschienen und kann ab sofort in allen Streaming Portalen wie Spotify und amazon unlimited angehört oder auf allen bekannten Musik-Portalen gekauft werden. (cb)