Harburg - Ein ganz besonderes Kinogefühl präsentiert demnächst der Kunstverein Harburger Bahnhof: Das mobile Kino

Flexibles Flimmern ist vom 23. bis 25. Januar 2019 zu Gast im Kunstverein Harburger Bahnhof.

Das mobile Kino inszeniert seit 12 Jahren Filmvorführungen an passenden Orten. Im Kunstverein wird im Januar 2019 an drei Abenden passend zum ehemaligen Wartesaal 1. und 2. Klasse des Harburger Bahnhofs der Filmklassiker "Rheingold" gezeigt.

Vor den Filmvorführungen gibt es zum Film passende Speisen und Getränke sowie Führungen durch die aktuelle Ausstellung von Alex Wissel und Jan Bonny, die hierfür bis zum 25. Januar verlängert wird. Der Einlass ist ab 19 Uhr. Filmbeginn jeweils 20 Uhr. Die Termine: Mittwoch, 23. Januar, Donnerstag, 24. Januar und Freitag 25. Januar.

Die Kinokarten kosten 12 Euro (Mitglieder des Kunstvereins zahlen zehn Euro) und müssen unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! reserviert werden. (cb)