Harburg - In Harburg freut man sich noch auf Haiou Zhang. In Buchholz hat er bereits zwei seiner

acht Konzerte gegeben. Und die Zuschauer waren restlos begeistert. Am Montag findet der Auftritt des Weltklasse-Pianisten in der Sparkasse Harburg-Buxtehude am Sand statt.

Ein Konzert vor Schülern, ein Factory-Konzert vor zahlendem Publikum. Das ist das Konzept der Auftritte, die im Rahmen des "Music festival Buxtehude" und dem Jubiläum "175 Jahre sparkasse Harburg Buxtehude"  in Buchholz, Winsen, Buxtehude und Harburg stattfinden. Und Haiou Zhang kommt bestens an.

Stephan Tiedemann beispielsweise, Leiter des Beratungscenters der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Buchholz, ist spätestens seit Donnerstag ein Riesenfan von Zhang. Er erlebte den Ausnahme-Pianisten am Donnerstag gleich zweimal - vormittags in der Aula des Buchholzer Gymnasiums am Kattenberge, wo Haiou Zhang vor rund 100 Schülern und Lehrern aus vier Musikklassen Stücke von Beethoven spielte, und abends beim Konzert mit dem "vision string quartet" in der Empore und blickt auf ein echtes Erlebnis zurück. Das Publikum in der Empore war - ebenso wie zuvor die Besucher des Konzerts in der Schulaula am Kattenberge - "mucksmäuschen" still, als Haiou Zhang am Flügel Werke des Komponisten Antonín Leopold Dvořák spielte. Beim Quintett A-Dur für zwei Violinen, Viola und Violoncello und Klavier op. 81 war das Zusammenspiel mit den Solisten Jacob Encke, Daniel Stoll, Leonard Disselhorst und Sander Stuart von "vision string quartet" aus Berlin nahezu perfekt.
 
Nach der Pause begeisterten die vier Musiker die Besucher aus Buchholz und Umgebung in der Empore mit musikalischen Improvisationen und demonstrierten dabei ihre große Vielfalt und Klasse. Ihre Ausflüge in die Popmusik und andere Genres machten Zuhörern viel Spaß.
 
Für das Konzert mit Solisten der Heidelberger Sinfoniker in den Räumen der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Harburg, Start 20 Uhr, sind noch wenige Karten zu haben. Die gibt es für den symbolischen, an das Jubiläum angelehnten Preis von 17,50 Euro. Infos und Tickets unter 0 40/766 91 99 75.