Harburg - Im Großraum London machen sie seit Jahren die Musikclubs unsicher -  jetzt sind sie zu Gast in der Fischhalle im Harburger

Binnenhafen. Die vier Musiker der Band "Le Hotclub de Londres" sind auf Festivals in Frankreich und England unterwegs und sie bringen ihre Zuhörer zum Tanzen: Sie spielen Swing, Gypsy Melodien und Jazz Standards im Stil des großen Meisters Django Reinhardt.

Für ihren Auftritt in der Fischhalle Harburg (Kanalplatz 16) am Sonnabend, 21. Juli, kommen sie extra von der britischen Insel angereist. Mit dabei: die wunderbare Sängerin Mariam Kiria (kleines Foto). In Georgien geboren, singt sie auf englisch und französisch. Seit mehreren Jahren singt sie nun mit berührender Intensität Jazz, Blues, Filmmusik und Chansons auf englisch, deutsch, russisch und französisch.

Der Eintritt kostet 15 Uhr und der Auftritt beginnt um 20 Uhr.  (cb)