Wilhelmsburg – Die Georg-Wilhelm-Straße, eine beliebte Nebenstrecke zwischen Harburg und Wilhelmsburg, wird im nächsten Jahr Grund instandgesetzt. Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) und Hamburg Wasser (HW) werden gemeinsam und in enger Koordination als Kooperationspartner die Georg-Wilhelm-Straße zwischen der Mengestraße und dem Pollhornweg sanieren.

Dabei werden sie die verschiedenen Baumaßnahmen bündeln, ihre Bauablaufplanung inklusive des Verkehrskonzepts aufeinander abstimmen und ihre Bauleistungen auch in einer gemeinsamen Baustelle umsetzen. „Ziel ist es, durch die enge Abstimmung der Baumaßnahmen, die Bauzeiten zu verkürzen sowie die Auswirkungen auf Anlieger und den Verkehr so gut wie möglich zu begrenzen und so die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten“, sagt Edda Teneyken vom LSBG.

Die Fahrbahn und die Trinkwasserleitung der Georg-Wilhelm-Straße zwischen Mengestraße und Pollhornweg sind sanierungsbedürftig und werden ab Herbst 2022 erneuert. Vorab müssen Baumfällungen und Kampfmittelsondierungen durchgeführt werden, um den Straßenraum für die weiteren Baumaßnahmen vorzubereiten. Die Arbeiten beginnen voraussichtlich in der zweiten Kalenderwoche und werden voraussichtlich in der ersten Februarwoche 2022 abgeschlossen sein. Zudem werden ab Februar Leitungsumlegungen durch mehrere Unternehmen erfolgen. Witterungsbedingt kann es zu Verschiebungen kommen.

Abschnitt Georg-Wilhelmstraße 252a bis Pollhornweg: Die vorbereitenden Arbeiten werden abschnittsweise im Fahrbahnbereich und den Nebenanlagen (Gehwege) durchgeführt.  Die Fahrbahn kann in beiden Fahrtrichtungen weitergenutzt werden. Jedoch wird es auf kurzen Abschnitten nur einseitige Durchfahrtmöglichkeiten auf einem Fahrstreifen geben, die durch Ampelschaltung reguliert werden (Blockverkehr mit Ampelschaltung).

Abschnitt Mengestraße bis Kurdamm: Aufgrund der vorbereitenden Arbeiten wird die Georg-Wilhelm-Straße zwischen Mengestraße und Kurdamm in diesem Zeitraum nur in Richtung Süden befahrbar sein. Eine Umleitungsstrecke ab der Trettaustraße führt über die Schmidts Breite.

Die grundlegende Instandsetzung der Georg-Wilhelm-Straße findet zwischen der Mengestraße und dem Pollhornweg ab Herbst 2022 in mehreren Abschnitten statt. Die Baumaßnahmen des LSBG umfassen die Instandsetzung des gesamten Straßenraums, inklusive Gehwegen, Radwegen, Parkplätzen und der Fahrbahn. Ziel ist es, die Georg-Wilhelm-Straße im genannten Bereich für alle Verkehrsteilnehmer sicherer und komfortabler zu machen sowie die Barrierefreiheit zu gewährleisten.

Zudem wird für den Radverkehr erstmals ein eigener Verkehrsraum in Richtung Süden entstehen. HW erneuert eine wichtige Trinkwasserhauptleitung zwischen Pollhornweg und Kurdamm, die den Hamburger Süden mit Trinkwasser versorgt. Die Trinkwasserversorgung ist während der Bauarbeiten sichergestellt. (cb)