Harburg - Sportliche Premiere in der Harburger City: Am Morgen des Shopping-Sonntags des Jahres war die

Harburger Innenstadt erstmals der Schauplatz des Urbanian Runs. Rund 500 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet und sogar aus Schweden gingen bei bestem Frühlingswetter an den Start. Nicht nur , um zu laufen, sondern auch um urbane Hindernisse wie Autos, Mauern, Reifen, Metall-Irrgärten und vieles mehr zu überwinden.

Mit dabei war auch ein dreiköpfiges Feuerwehr-Team aus Schleswig-Holstein ging an den Start - und das in voller Montur und mit rund 20 Kilogramm Ausrüstung am Körper. "Es hat großen Spaß gemacht. Vor allem das Springen über die alten Autos war die Mühe wert, so etwas kann man ja sonst nicht machen", sagte eine Teilnehmerin nach dem Lauf.

Harburgs erster Shopping-Sonntag stand unter dem Motto "Fit in den Frühling". Und das Motto kam bei dem Wetter natürlich gut an: Viele Menschen nutzten die Mitmach-Programme der Harburger Sport-Vereine - moderiert von Luca Sophie Büttner - auf dem Harburger Rathausplatz oder in den Shopping-Centern, wie etwa im Phoenix-Center, wo Mutige im 3G-Simulator ihre Kondition testen konnten. "Erst Strampeln, dann genießen", lautete das Motto im Marktkauf-Center, wo ein Smoothie-Bike (kleines Foto) für die Besucher bereit stand.

"Es kamen rund 35.000 Menschen in die Harburger City, um einzukaufen, das tolle Wetter oder das sportliche Programm zu genießen",
sagte Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann gegenüber harburg-aktuell. Zufriedene Gesichter gab es auch in den Shopping-Centern. "Das Wetter war allerdings etwas zu gut für einen Besucher-Ansturm", sagte Julita Hansen, Managerin des Phoenix-Centers. Und Melanie Wittka, Centermanagerin der Harburg Arcaden ergänzt: "Viele Menschen haben natürlich lieber den ersten schönen Tag des Jahres draußen genossen."

Einen guten Grund zum Feiern gab es zudem bei „Schwester Henny“: Der Charity-Shop des DRK am Harburger Ring feierte seinen ersten Geburtstag. Als besonderes Highlight erwartete die Besucher eine fröhliche Modenschau mit Frühlings- und Sommerbekleidung für Damen und Herren. Als Models liefen ehrenamtliche Helfer sowie DRK-Mitarbeiterinnen über den „Laufsteg“.

Der nächste Shopping-Sonntag des Jahres findet am Sonntag, 2. Juni statt. Dann lautete das Motto in der Harburger City: "Eine Bühne für alle!"   (cb)

Modenschau bei Schwester Henny zum 1. Geburtstag. Foto: Christian Bittcher

Start vor dem Harburger Rathaus: Gute Laune bei den Teilnehmern vor dem Startschuss. Foto: Christian Bittcher

Fit in den Frühling: Der Rathausplatz wurde Sonntag zum Sportplatz. Foto: Christian Bittcher

Verrücktes Hindernis: Beim Run mussten die Teilnehmer über alte Autos klettern. Foto: Christian Bittcher

Aufwärmtraining mit Trainerin Leoni vor dem Rathaus. Foto: Christian Bittcher

Mitorganiator Janek Gebhardt übergibt Teilnehmerin Roxy ihre Medaille. Foto: Christian Bittcher

Der Rund führte auch durh die Harburg Arcaden. Foto: Christian Bittcher

Tolles Wetter und tolles Programm: Die Organisatoren waren mit der Veranstaltung zufrieden. Foto: Christian Bittcher