Harburg - Im Bezirk Harburg ist im Vergleich zur Vorwoche die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen mit Covid19 wieder gestiegen. 208 Fälle wurde bekannt. In der Vorwoche waren es 173. Die Inzidenz liegt damit bei etwa 122.

In vier der sieben Hamburger Bezirke ist dagegen die Zahl der Neuinfektionen mit Corona weiter rückläufig. Es sind Altona, Bergedorf, Eimsbüttel und Nord. steigerungen gab es dagegen in den Bezirk Mitte und Wandsbek.

Harburg liegt mit seiner hohen Inzidenz weiter an der spitze des Infektionsgeschehens in Hamburg. In allen anderen Bezirken liegt die Inzidenz bei unter 100. Selbst im zweiten "Corona-Problembezirk" Mitte liegt sie bei 86. Im Bezirk Nord liegt die Inzidenz mittlerweile nur noch bei 33, in Eimsbüttel bei 37,5. zv