Harburg – Erst gab es zu wenig Impfstoff und man musste lange auf einen Termin für die Covid-19-Impfung warten. Unter dem Motto „Ärmel hoch, Hamburg“ bietet die Stadt Hamburg mit ihren mobilen Impfteams jetzt Gratisimpfungen in Harburg an. Das Beste: Man braucht keinen Termin und kann spontan hinkommen. Mindestalter: 18 Jahre. Ein Wohnsitz in Hamburg ist dafür keine Voraussetzung.

Am Donnerstag, 5. August, gibt es in der Apostelkirche in Eißendorf ein offenes Impfangebot. Von 9 bis 15 Uhr findet das Impfen im „Mittendrin“, Beerentalweg 35c statt. Es stehen die Impfstoffe von Johnson&Johnson und BioNTech zur Verfügung und man kann sich aussuchen, womit man geimpft werden möchte. Wer mit BioNTech geimpft wird, bekommt eine Zweitimpfung, die drei Wochen später ebenfalls im Mittendrin stattfinden wird.

Unter dem Motto „Shoppen und Impfen“ steht der Shopping-Sonntag: Am verkaufsoffenen Sonntag, 8. August, kommt das Mobile Impfteam der Behörde in die Harburg Arcaden. Von 13 bis 18 Uhr kann man ohne Termin die Covid19-Prävention erhalten. Auch hier stehen wahlweise die Impfstoffe von Johnson&Johnson und BioNTech zur Verfügung. Der zweite Impftermin wäre bei dieser Aktion - ebenfalls in den Harburg Arcaden - am Sonntag, 5. September, dem nächsten verkaufsoffenen Sonntag. Ab Mitte August wird dieser Service auch im Phoenix Center angeboten. (cb)