Harburg – Normalerweise starten Mitte Juni rund 2600 Enten beim Harburger Entenrennen auf der Harburger Außenmühle. Doch wegen der Corona-Pandemie wird das Event im zweiten Jahr hintereinander nicht stattfinden. Der Rotary-Club Hamburg-Harburg hat das 12. Harburger Entenrennen, bei dem jedes Jahr viel Geld für den guten Zweck gesammelt wird, offiziell abgesagt.

Rund 2000 Besucher würden zu dem Event an die Außenmühle kommen, um bei dem Spektakel dabei zu sein. So eine Veranstaltung Corona-Konform durchzuführen, macht einfach keinen Sinn.

„Wir hoffen nun, dass wir im nächsten Jahr unser beliebtes Entenrennen endlich wieder veranstalten können“, sagte Rotarier Peer-Marten Scheller gegenüber harburg-aktuell.  (cb)