Harburg - Im Bezirk Harburg sind in der vergangenen Woche 327 Neuinfektionen mit Covid19 festgestellt worden. Das sind 57 mehr, als in der Vorwoche. Der Inzidenzwert stieg damit auf 192.

Auffallend: Lediglich in den beiden Bezirken Harburg und Mitte sind die Infektionszahlen im Vergleich zur Vorwoche gestiegen. In allen anderen Bezirken ging die Zahl dagegen zurück. Damit hat die vor zwei Wochen Ausgangssperre zumindest in den beiden Bezirken geflopt.

In den Bezirken Harburg und Mitte, zu dem Wilhelmsburg und Billstedt gehören, liegen die "Hochburgen" der Coronainfektionen. Das hatte der NDR belegt, der seit Beginn der Pandemie erstmals Infektionszahlen aus den einzelnen Stadtteilen bekam und veröffentlichte. Sie hatten gezeigt, dass soziale Brennpunkte auch Schwerpunkte des Infektionsgeschehens in Hamburg sind. zv