Harburg – Ab sofort hält wieder ein Bus auf dem Harburger Rathausplatz. Allerdings wurde hier keine neue Haltestelle eingerichtet. Der Bus ist ein mobiles Corona-Testzentrum und ersetzt den kleinen Sprinter, in dem bislang rund 100 Personen täglich getestet wurden. Der Bus pendelt jetzt zwischen Harburg und Neugraben hin und her.

„Wir haben mit diesem Bus die Kapazitäten etwas erhöht und können so eine höhere Anzahl Bürgertestungen durchführen. Der Bus verfügt so über zwei Testabteilungen und eine zentrale Anmeldung im mittleren Teil“, sagte Julien Figur, Geschäftsführer des Busunternehmens.

Außerdem sagt der Geschäftsmann: „Wir haben Karfreitag und Ostersamstag bereits in Harburg das Testangebot erweitert. Wir können nun zwei Personen parallel testen und so am Tag das Angebot auf rund 250 bis 300 Testungen verdoppeln.“  

Der Test-Bus steht Montag – Mittwoch – Freitag von 9 bis 19 in Harburg auf dem Rathausplatz und Dienstag – Donnerstag in Neugraben am Markt. Eine Anmeldung unter www.gotestme.de ist für den Test erforderlich.  (cb)