Hittfeld - In der Burg Seevetal ist jetzt ein großes Corona-Testzentrum in Betrieb gegangen. Unter Federführung der örtlichen Rathaus-

Apotheke Hittfeld entstand in dem Veranstaltungszentrum innerhalb kürzester Zeit eine Schnelltestmöglichkeit für eine größere Personenanzahl.

Die Inhaberinnen der Apotheke, Claudia Meineke und Ankathrin Glade, freuen sich, so schnell mit dem Angebot an den Start gehen zu können: "Wir bedanken uns für die unkomplizierte Zusammenarbeit mit der Gemeinde. Wir freuen uns sehr, unseren Beitrag zur Unterstützung der Seevetaler Bevölkerung bei der Bewältigung der Pandemie zu leisten." Thore Ankersen, Geschäftsführer der ebenfalls beteiligten Quantus Medical GmbH aus Seevetal und verantwortlich für die organisatorische und logistische Abwicklung, betont, dass es möglich sei, bis zu 500 Personen pro Tag zu testen. Am Montag machten bereits knapp 70 Personen von diesem Angebot Gebrauch.

Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen freut sich, dass in der Burg Seevetal für jedermann ab sofort die Möglichkeit besteht, sich schnell und einfach testen zu lassen: "Ich bin sehr glücklich darüber, dass es an solch einer zentralen Stelle im Gemeindegebiet gelungen ist, so schnell ein Testzentrum einzurichten. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten, die diese schnelle Umsetzung möglich gemacht haben."

Das Testzentrum in der Burg Seevetal ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und sonnabends von 9.30 bis 16.30 Uhr geöffnet. Die Terminbuchung erfolgt online über www.corona-test-seevetal.de Dort gibt es auch viele weitere Informationen. Die Burg Seevetal ist auch bequem per Bus mit den Linien 4148 und 348 zu erreichen.

Eine aktuelle Gesamtübersicht über alle angebotenen Schnelltest-Möglichkeiten im Landkreis Harburg gibt es unter: www.schnelltest.landkreis-harburg.de (cb)