Ehestorf- Strahlende Besuchergesichter bei mittelmäßigem März-Wetter: Das Freilichtmuseum am Kiekeberg startete am Sonnabend

zwangsweise spät in seine Saison 2021. Am Wochenende nutzten rund 1.300 Besucher die Terminvereinbarung und genossen das großzügige Museumsgelände, den Spielplatz, Jungtiere und neue Dauerausstellungen.

Das Museum ist dienstags bis freitags von 9 bis 17 Uhr und am Wochenende von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Museumsgasthof und das Rösterei-Café bieten Kleinigkeiten auf die Hand an. Eine Anmeldung ist auf der Homepage des Freilichtmuseums unter www.kiekeberg-museum.de möglich. Im Museum gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln, eine medizinische Maske ist zu tragen.

Als einer der ersten war Landrat Rainer Rempe am Kiekeberg: "Wir freuen uns, dass wir trotz Covid-19 den Menschen in der Region wieder ein attraktives Kultur- und Bildungsangebot machen können. Damit erhalten sie Abwechslung im Alltag - und unser Freilichtmuseum gerät wieder in den Blick." Rainer Rempe begrüßte die ersten Besucher, die nach über 18 Wochen der Corona-bedingten Zwangspause früh morgens einen Termin geblockt hatten: Zwei Fördervereinsehepaare, eines mit Enkelkindern.

"Endlich geht es los", kommentierte der Fördervereinsvorsitzende Heiner Schönecke den Start. Der Förderverein mit seinen Vermietungen, Läden und der Bäckerei ist durch den Lockdown hart getroffen. Auch seine über 13.300 Mitglieder konnten insgesamt mehr als 25 Wochen nicht in ihr Museum - und blieben treu. "Wir freuen uns sehr, dass unsere Mitglieder es kaum erwarten können, zu uns zu kommen. Sie sind eine große Stütze in Krisenzeiten."

Zufrieden war man auch nach dem ersten Öffnungs-Wochenende im Archäologischen Museum in Harburg: „Die Terminbuchungsmöglichkeit - telefonisch und online -  wurde sehr gut von den Besuchern angenommen. Insbesondere die Ausstellung „Gladiatoren – Helden des Kolosseums“ war gut besucht. Viele Familien mit Kindern nutzten am Wochenende die Gelegenheit, die gerade noch einmal verlängerte Ausstellung zu besuchen.“ (cb)