Landkreis - Mit drei aufeinander folgenden Tagen mit einem Inzidenzwert unter 50 beendet der Landkreis Harburg

den Corona-Monat Januar. Am 31. Januar meldete die Verwaltung 47,2 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner. An den beiden Tagen davor lagen die Inzidenzwerte bei 44,8 und 45,5.

Aktuell waren am Monatsende 180 aktuelle Coronainfektionen registriert. Der niedrigste Wert war im Januar 174. Die höchste Zahl von gleichzeitigen Infektionen gab es im vergangenen Monat mit 312 Fällen am 6. Januar. Ingesamt wurden seit Beginn der Pandemie im Landkreis Harburg bis Ende Januar 3776 Personen mit Covid19 infiziert. Die Zahl der Menschen, die mit oder an dem Virus gestorben sind, lag bei 66. zv