Heimfeld - In der Senioreneinrichtung An der Rennkoppel ist es zu einem größeren Coronaausbruch gekommen.

Laut Thomas Flotow, Sprecher bei Pflegen & Wohnen, sind 70 Bewohner und 20 Mitarbeiter positiv getestet worden. "Die meisten betroffenen Bewohner und Mitarbeiter sind symptomfrei", so Flotow. Das Ausmaß der Infektion war durch eine Reihenuntersuchung mit PCR-Tests durch das DRK festgestellt worden. Die Einrichtung steht unter Quarantäne. Unklar ist, wie genau das Virus in die Senioreneinrichtung getragen wurde.

Auch die von einer Covid19-Infektion betroffenen Mitarbeiter der Einrichtung können nicht mehr im Einsatz sein. "Wir haben Mitarbeiter aus anderen Häusern geholt", so Flotow. Die Betreuung der Bewohner sei damit in vollem Umfang gewährleistet. zv