Harburg - Durch die coronabedingte Einschränkung des Präsenzbetriebes der Kundenzentren, der beginnenden Schulferien und der Aufhebung der Reisewarnung steigt

derzeit die Nachfrage nach Personaldokumenten. Aus diesem Grund werden einige Kundenzentren an den nächsten beiden Wochen auch am Sonnabend öffnen. Auch das Kundenzentrum Harburg öffnet am Sonnabend, 27. Juni, außerplanmäßig seine Pforten.

Zum Start der Hamburger Schulferien bieten ausgewählte Hamburger Kundenzentren zusätzliche Termine zur Beantragung und Abholung von Personaldokumenten an. An den beiden nächsten Samstagen können Bürgerinnen und Bürger von 9 bis 15 Uhr hier Personalausweise, Reisepässe sowie Kinderausweise beantragen.

An den angegebenen Tagen werden, neben dem Kundenzentrum Hamburg Mitte (Caffamacherreihe 1-3), folgende weitere Kundenzentren geöffnet:

Sonnabend, 27. Juni von 9 - 15 Uhr
Kundezentrum Wandsbek, Schloßstraße 60, 22041 Hamburg
Kundenzentrum Harburg, Harburger Rathausforum 3, 21073 Hamburg
Kundenzentrum Lokstedt, Garstedter Weg 11, 22453 Hamburg

Sonnabend, 4. Juli von 9 - 15 Uhr
Kundenzentrum Altona, Ottenser Marktplatz 10, 22765 Hamburg
Kundenzentrum Bergedorf, Weidenbaumsweg 21, 21029 Hamburg
Kundenzentrum Langenhorn, Langenhorner Markt 7, 22415 Hamburg

Für den Besuch vor Ort ist ein Termin notwendig. Dieser kann unter www.hamburg.de/kundenzentrum oder telefonisch (040) 115 (montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr) vereinbart werden.

Bezirkssenatorin Katharina Fegebank: „Mit der Öffnung der Kundenzentren am Samstag bekommen die Hamburger eine zusätzliche Möglichkeit, kurzfristig und flexibel ihre Personalausweise, Reisepässe und Kinderausweise zu beantragen. Mit dieser Kraftanstrengung sorgen die Bezirksämter dafür, dass die Hamburger nach den für uns alle schweren letzten Corona-Monaten auch kurzfristig in den Sommerurlaub fahren können.“  (cb)