Hittfeld – Das ist doch eine gute Nachricht für alle Wasserratten und Hobbyschwimmer in Harburg Stadt und Land: Das Freibad Hittfeld öffnet

am Mittwoch, 24. Juni um 13 Uhr seine Pforten. Dies hat der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Seevetal in seiner gestrigen Sitzung beschlossen. Das Gremium folgte damit dem Vorschlag der Verwaltung.

Das Konzept sieht für die Wiedereröffnung unter Pandemie-Bedingungen vor, dass das Baden in drei Schichten täglich möglich sein soll. Von 6.30 Uhr bis 8 Uhr haben, außer mittwochs und am Wochenende, bis zu 50 Frühschwimmer mit Dauerkarte gleichzeitig die Möglichkeit, das Bad (Peperdiekshöhe 6) zu nutzen.

Im großen Freizeitblock von 10 bis 17 Uhr (mittwochs ab 13 Uhr) können täglich bis zu 300 Gäste gleichzeitig das Bad nutzen. Von 17.30 Uhr bis 20 Uhr steht das Bad an allen Tagen zum Feierabendschwimmen dann nochmals für bis zu 120 Badegäste zur Verfügung. Badegäste können sich in Kürze vorab unter dem Link www.seevetal.de/freibad informieren, wie viele Personen aktuell das Bad nutzen.

Auf der Internetseite gibt es auch viele weitere Informationen rund um die Nutzung des Freibades und die aktuellen Verhaltensregeln. Hierzu gehört, dass das Bad von Kindern bis zum vierzehnten Lebensjahr nur in Begleitung eines Erwachsenen besucht werden darf. Im Eingangsbereich ist zudem das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben. (cb)