Ehestorf - Eigentlich sollte - wenn es das Coronavirus nicht gegeben hätte - der nächste Musikabend im Ehestorfer Restaurant Meyers Linde

im Harburger Stadtweg am  Freitag, 3. April, ab 20 Uhr stattfinden. Spielen sollte die Rockband „Projekt Zeitlos“. Das war der Plan. Aber das Team um Silvia Ketelsen resignierte trotz der Riiesenprobleme nicht. Die Alternative heißt "Hofladen".
 
Silvia Ketelsen: "In unserem Hofladen können Mahlzeiten im Weckglas, Gemüse, Obst, Kartoffeln, Getränke in kleiner Auswahl gekauft und mit nach Hause genommen werden. Das hat bei einigen Gästen und anderen Bürgern aus Ehestorf, Alvesen, Vahrendorf, Harburg und Umgebung schon für lebhaftes Interesse gesorgt und wurde erfreulicherweise schon sehr gut angenommen." Montags bis sonntags ist der Hofladen von 9 bis 21 Uhr geöffnet. wg