150803AzubisHeimfeld - Für 14 zumeist junge Leute begann heute einer neuer Berufsabschnitt im Lindtner. Die jeweils sieben jungen Frauen und jungen Männer im Alter von 18 und 31 Jahren beginnen ihre Aubildung.

Vier werden das Konditorhandwerk bei Lindtner in Eppendorf lernen. Zehn werden im Privathotel in Heimfeld zum Koch und zu Restaurant- und Hotelfachleuten ausgebildet. Das mittelständische Unternehmen ist im Raum Harburg die erste Adresse am Platz und blickt auf eine lange Tradition zurück. Das Unternehmen gibt es bereits seit 76 Jahren. Die Eheleute Hermann und Alwine Lindtner eröffneten 1939 kurz vor dem Kriegsausbruch am Meßberg in Hamburg ihre Konditorei, die im Krieg 1943 ausgebombt und kurz nach Kriegsende in Eppendorf neu eröffnet wurde. 1949 kam das Hotel an der Heimfelder Straße dazu, das 1992 und 2007 ausgebaut wurde und seit Jahrzehnten von Heida Lindtner geführt wird. Heute verfügt es über 128 Zimmer und Suiten, zwei Restaurants, 21 Tagungs- und Veranstaltungsräume, darunter der wunderschöne große Festsaal. zv

Veröffentlicht 3. August 2015